>b's weblog

News. Journal. Whatever.

Armut in Deutschland: Stromsperre für 289.000 HaushalteEU vs. Türken-Hitler

Spiegel Online, tagesschau.de, Zeit Online: Über den Versuch, falsche Behauptungen über “Querdenken” korrigieren zu lassen

Haben die Initiatoren von “Querdenken” ein Recht darauf, dass man über sie korrekt berichtet?

“Absolut. Das finde ich extrem wichtig”, sagte mir dazu kürzlich David Schraven von “Correctiv”. Die Frage ist natürlich rhetorisch und man möchte meinen, die Antwort darauf sei selbstverständlich. Doch dem ist nicht ganz so. Das zumindest habe ich gelernt, als ich in den vergangenen vier Wochen “Spiegel”, “Zeit Online” und auch tagesschau.de hinterhergelaufen bin, um die Redaktionen auf ein falsches Narrativ in ihrer Berichterstattung aufmerksam zu machen.

Den Bericht gibt's hier.