>b's weblog

News. Journal. Whatever.

USA: «Wir sind eine Gefängnisnation»Wer steht hinter der Richterin, die Assanges Prozess führt?

Französische Barbesitzer verhaftet, weil sie kostenlos WiFi angeboten, aber keine Protokolle geführt haben

At least five bar owners in Grenoble, France have been arrested for providing WiFi at their businesses without keeping logs. The bar owners were arrested under a 2006 law that technically classifies WiFi hotspot providing establishments as ISPs, and requires them to store one year’s worth of logs or connection records for anti-terrorism purposes. This requirement is in place even if the WiFi network is password protected.

Mindestens fünf Barbesitzer in Grenoble, Frankreich, wurden verhaftet, weil sie in ihren Betrieben WiFi zur Verfügung gestellt haben, ohne Protokolle zu führen. Die Kneipenbesitzer wurden aufgrund eines Gesetzes von 2006 verhaftet, das WiFi-Hotspots, die Einrichtungen zur Bereitstellung von WiFi zur Verfügung stellen, technisch als ISPs einstuft und sie zu Anti-Terrorismus-Zwecken verpflichtet, Protokolle oder Verbindungsaufzeichnungen im Wert von einem Jahr aufzubewahren. Diese Anforderung gilt auch dann, wenn das WiFi-Netzwerk passwortgeschützt ist.

Den Bericht gibt's hier.