>b's weblog

News. Journal. Whatever.

CH Nawalny und Skripal: Wer hat sie (nicht) vergiftet?Nun ist man völlig überrascht (überrascht!), dass Viren mutieren – und dass die Impfung dagegen nicht automatisch mitmutiert

Der Kampf gegen Überwachungs-Anzeigentechnik und deren gefährlichen Missbrauch gegen Grundrechte

For over five years now, TruePublica has warned its audience about creeping surveillance and adtech systems that are not just ubiquitous but dangerous to the functioning of a healthy nation-state. This was never about a few companies grabbing your online history and selling it to others in order that you would buy their products. It was always much more sinister than that. Attendees to information data auctions hide in the shadows, buy your data to manipulate your views on things like politics, elections, about whether to vote at all, check if you are involved in protest marches and to check your compliance to their wishes. If you think that statement is a bit far-fetched, then read the following short article about just that from Open Rights Group and other civil liberty and rights campaigners who are now taking the authorities to court in the continued fight for your civil liberty.

Seit über fünf Jahren warnt TruePublica sein Publikum vor schleichenden Überwachungs- und Adtech-Systemen, die nicht nur allgegenwärtig, sondern auch gefährlich für das Funktionieren eines gesunden Rechtsstaates sind. Dabei ging es nie um ein paar Unternehmen, die sich Ihre Online-Historie schnappen und sie an andere verkaufen, damit Sie ihre Produkte kaufen. Es ging immer um viel mehr als das. Die Teilnehmer an Informationsdatenauktionen verstecken sich im Schatten, kaufen Ihre Daten, um Ihre Ansichten über Dinge wie Politik, Wahlen, darüber, ob Sie überhaupt wählen sollten, zu manipulieren, um zu überprüfen, ob Sie sich an Protestmärschen beteiligen und um zu kontrollieren, ob Sie ihren Wünschen entsprechen. Wenn Sie denken, dass diese Aussage ein wenig weit hergeholt ist, dann lesen Sie den folgenden kurzen Artikel über genau das von der Open Rights Group und anderen Bürgerrechtsaktivisten, die nun die Behörden im fortgesetzten Kampf für Ihre bürgerliche Freiheit vor Gericht bringen.

Den Bericht gibt's hier. Auch in den USA tut sich da nun was.